St. Martinskirche Weinböhla

St. Martinskirche Weinböhla
St. Martinskirche Weinböhla, Foto: pixelfis.ch

St. Martinskirche Weinböhla

Erbaut von 1893 – 1895 anstelle einer gotischen Anlage, wahrscheinlich aus dem 15. Jahrhundert, welche einen wehrhaften Wach- und Wartturm mit Dachreiter besaß. 

Nach einem Blitzschlag im Jahre 1892 erbaute Theodor Quentin die neue Kirche im Stil der Neogotik.

Der Taufstein von 1888 stammt aus der alten Kirche. Ein Flügelaltar von 1503 mit der Darstellung des heiligen Martin befindet sich heute in der St.-Afra-Kirche in Meißen.

Adresse und Kontakt

Kirchplatz  16
01689 Weinböhla

Telefon: +49 35243 36250
Zur Website

odio porta. at Praesent mattis amet, mi, Nullam accumsan efficitur. leo. libero.